Leipzig liest

Stefan aus dem Siepen: Aufzeichnungen eines Käfersammlers  

   Wann?     
   Donnerstag, 15. März 2018 um 19:00 Uhr
   Wo?      Clown-Museum Leipzig; Breite Straße 22, 04317 Leipzig
   Eintritt    frei

Artisten, Eigenbrötler, Hochbegabte – die Helden von Stefan aus dem Siepen verfolgen außergewöhnliche Passionen, die nicht selten ihre eigene Existenz bedrohen. Das Leben eines Käfersammlers wird in Frage gestellt als er erkennt, dass er sich trotz all seiner Ordnung und Akribie der Vergänglichkeit nicht entziehen kann. Arturo, der große Entfesslungskünstler, erringt seinen größten Sieg: Er schafft es, sich selbst unauflösbar zu fesseln. Und nie hat es wohl einen Mann gegeben wie das Genie Steckelberg: trotz seiner herausragenden Fähigkeiten vermag er einfach nicht berühmt zu werden. In seinen Erzählungen, Legenden und Märchen verblüfft Stefan aus dem Siepen durch charmanten Witz und die feine Ironie, mit der er Tragik und Größe unseres Lebens in den Blick nimmt.

 

 

Leipzig liest

Sabine Scholl: Das Gesetz des Dschungels

   Wann?     
   Samstag, 17. März 2018 um 19:00 Uhr
   Wo?      Clown-Museum Leipzig; Breite Straße 22, 04317 Leipzig
   Eintritt    frei

In ihrem neuen Roman folgt Sabine Scholl Spuren von Österreich über London bis nach Sri Lanka. Wie Strandgut sammelt sie Geschichten und Geschichte der von Kolonialismus, Krisen und Kriegen geprägten Insel im Indischen Ozean, zieht feine Linien von Gestern zu Heute, von Hier nach Dort, vom Fremden zum Bekannten. Wer etwa wusste, dass das Deutsche Heer im Ersten Weltkrieg einen Kriegselefanten einsetzte, eine Kuh namens Jenny, die an der Front in Frankreich Holzpfosten für den Bau von Schützengräben schleppte. John Hagenbeck hatte das Tier aus dem damaligen Ceylon nach Hamburg gebracht – neben Tempel- tänzerinnen, Fakiren und Schlangenbeschwörern, die ebenfalls im berühmten Zoo ausgestellt wurden. Alles ist wahr! Und so steht im Zentrum dieses Romans auch eine wahre Begebenheit:

 

 

Circus AEROS

Reinhard Tetzlaff: Der Leipziger Zirkus AEROS

   Wann?     
   Samstag, 14. April 2018 um 15:00 Uhr
   Wo?      Clown-Museum Leipzig; Breite Straße 22, 04317 Leipzig
   Eintritt    frei

Reinhard Tetzlaff aus Hamburg, einer der größten Zirkuskenner Deutschlands, kommt ins Clown Museum und hält einen Vortrag mit Bildern über den Leipziger Zirkus AEROS. Mit einer Sammlung von über 30.000 Dias und zahlreichen Interviews dokumentierte der das Leben der Zirkuskleute. Der Vortrag wird eine Zeitreise durch die fantastische Geschichte des Zirkus AEROS.

 

 

Zauberkunst

Markus Teubert: Wunder ganz nah

   Wann?     
   Sonntag, 15. April 2018 um 15:00 Uhr
   Wo?      Clown-Museum Leipzig; Breite Straße 22, 04317 Leipzig
   Eintritt    12,00 €

Am liebsten macht er aus Papierschnipsel Geldscheine. Wer würde das nicht machen, wenn er es könnte?
Er zaubert sogar so gerne, dass er auch vor Publikum macht. Und ganz im Ernst, er gehört zu den besten, wenn es darum geht, mir Zauberei die Zuschauer zu unterhalten. Auch dieses Jahr gibt er wieder eine Vorstellung bei uns im Clown-Museum. Gerne haben wir ihn bei uns mit seiner zauberhaften Show, mit vielen verblüffenden Tricks und einer Menge Humor. Es erwartet Sie ein Abend, an dem Sie Sich nicht nur Fragen werden "Wie hat er das nur schon wieder gemacht?" sondern auch ein Zauberer mit Witz und Charme.

 

 

Matinee

Liasong

   Wann?     
   Sonntag, 29. April 2018 um 11:00 Uhr
   Wo?      Clown-Museum Leipzig; Breite Straße 22, 04317 Leipzig
   Eintritt    Hutkonzert, jeder gibt was er will

Das deutschprachige Edelduo aus Berlin für eine Band recht klein aber stilecht und großartig
LIAISONG – ein Liederverhältnis der besonderen Art
DUNJA AVERDUNG – Gesang / Perkussion
JÖRG NASSLER – Gitarre / Perk / Gesang

 

 

Museumsnacht

Eröffnungskonzert: Musikgruppe "KLANGPROJEKT"

   Wann?     
   Samstag, 06. Mai 2018 um 18:00 Uhr
   Wo?      Clown-Museum Leipzig; Breite Straße 22, 04317 Leipzig
   Eintritt    Hutkonzert, jeder gibt was er will

Eröffnung der Museums Nacht in Leipzig und Halle mit der Gruppe KLANGPROJEKT

KLANGPROJEKT ist

berühren und loslassen
suchen und finden
fragen und erkennen

Weg und Ziel
konsonant und dissonant
horizontal und vertikal.

KLANGPROJEKT sind:
Thomas Kempe   (sax, didgeridoo, tp, flute, perc)
Andreas Schemmel   (drums, didgeridoo, perc)
Thomas Feist   (keyb, synth?

 

 

Lachyoga

Antje Hellriegel: Lachen ohne Grund

   Wann?     
   Dienstag, 01. Mai 2018 + Dienstag, 05. Juni um 19 Uhr
   Wo?      Clown-Museum Leipzig; Breite Straße 22, 04317 Leipzig
   Eintritt    8,00 €

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Unterstützer

                             

Sammlung

Wir sind natürlich auch immer auf der Suche
nach neuen, interessanten und einzigartigen
Ausstellungsstücken und wenn Sie etwas
für die Sammlung des Museums haben,
dann können Sie uns gerne kontaktieren.